Neue Webinarreihe “Privacy First – Vermarktung 2023”

In der neuen dreiteiligen Webinar-ReihePrivacy First – Vermarktung 2023“ gibt Traffective Co-Founder Heiko Staab eine umfassende Einschätzung zur Entwicklung programmatischer Werbung für die Zeit nach dem Ende der 3rd Party Cookies, mit der 2023 (nach jüngsten Entwicklungen wohl eher 2024) zu rechnen ist. 

Im ersten Teil der Webinar-Reihe wird mit einem kurzen geschichtlichen Abriss und dem Blick auf die aktuellen  Herausforderungen durch rechtliche Regulierungen und globale Marktkonsolidierung gestartet. Heiko blickt detailliert und gewohnt meinungsstark auf das, was Publisher in der nahen Zukunft erwartet und wie sich kurz- und mittelfristig dafür aufstellen sollten.

Traffective Webinar „Privacy First – Vermarktung 2023“ – Teil 1

Im zweiten Teil zeigt er unter anderem, warum die technische Skalierbarkeit über alle eingesetzten Monetarisierungstools zum neuen Mantra für Publisher werden und warum Identifier als neues Filetstück der digitalen Werbevermarktung gelten, die sich durch nie zuvor gekannte Targetingmöglichkeiten auszeichnen. Dieses Filetstück kann bei  maximal 25% der Nutzer genutzt  werden. Warum und wie die restlichen 75% vermarktet werden können erklärt Heiko im zweiten Teil der Webinar-Reihe.  

Traffective Webinar „Privacy First – Vermarktung 2023“ – Teil 2

Im 3.Teil wird geht Heiko zum Abschluss auf die Targetingmöglichkeiten abseits persistenter IDs ein, also u.a. Segment IDs, Deal IDs und Privacy Sandbox. Dabei zeigt er auch die aktuellen Strategien im Hause Traffective und appelliert an Publisher und Werbetreibende, enger zusammenzuarbeiten. Das freie Internet ist abhängig von seriöser Werbeplatzvermarktung – und der Schlüssel dazu liegt in plattformökonomischen Strukturen.  

Traffective Webinar „Privacy First – Vermarktung 2023“ – Teil 3

Für Fragen wendet Euch gerne via LinkedIn an Heiko

Link zur Playlist der Webinarreihe