CPMAV in AdSense Berichten / Statistiken?

CPMAV in AdSense Berichten / Statistiken?

Auf einmal war er da, der Begriff, die Abkürzung, CPMAV in den Google Berichten / Statistiken. Was bedeutet das? Die Abkürzung CPMAV steht für „Cost per Mille Active View“. Google ist immer bemüht den Advertisern gute Qualität zu liefern, deshalb kann nur der Advertiser auch auf ein weiteres Kriterium das zur Verfügung stehende Inventar buchen.

Was heißt CPMAV in der Praxis für Advertiser?

Der Advertiser bucht Werbung um einen Nutzen daraus zu ziehen. Deshalb ist es ihm wichtig, dass seine Werbung auch gesehen wird, also sichtbar ist. Faustregel ist: Wenn eine Anzeige mindestens zu 50% auf dem Bildschirm zu sehen ist und das für mindestens eine Sekunde, dann gilt diese Anzeige als sichtbar und steigt im Visibility Index. Somit kann der Advertiser sicher sein, dass seine Werbung auch gesehen wird.

CPMAV sind also die Gebote die nur auf der Basis sichtbarer Impressions gemacht wurden

Kontaktieren Sie uns –> hier

About the Author

Leave a Comment

Your email address will not be published.