active view google – Sichtbarkeits-Index

active view google – Sichtbarkeits-Index

Mit dem Einblick in den „Active View“ Report bekommt der Publisher jetzt mehr Wissen in seine Performance der Google Anzeigen, sowohl für AdSense als auch Google Ad Exchange.

Was ist der Sichtbarkeits-Index von Google?

Im Reporting kann der Publisher den Sichtbarkeits-Index über folgende Messwerte einsehen.
– Mit Active View analysierbar
– Mit Active View sichtbar

Was heisst das nun konkret?

Active View analysierbar und Active View sichtbar  zeigt die Wahrscheinlichkei an, dass überhaupt im Falle von „analysierbar“ überhaupt erfasst wird und im Falle „sichtbar“ die Wahrscheinlichkeit, dass diese Anzeige auch gesehen wurde und wie lange Die Sichtbarkeit kann man dabei kürzer oder mal länger sein.

Woran wird die Sichtbarkeit festgemacht?

Laut Google ist eine Werbeanzeige „sichtbar“, wenn mindestens 50% der Werbefläche für mindestens 1 Sekunde sichtbar ist. Sichtbar heißt in diesem Falle das Erscheinen der Anzeige im Bildschirmausschnitt.

Wofür ist es wichtig?

Markenhersteller oder Werbebuchende über Google stellen sich oft die Frage inwiefern ihre Werbung die sie schalten auch „wahrgenommen“ wird. Mit den Kennzahlne aus den Reporting kann der Advertiser dies nun ablesen und auf Basis dessen auch schneller über eine Erhöhung des Budgets entscheiden. Immer wichtiger wird der Indikator auf Grund der Tatsache, dass immer mehr Mediaeinkauf über „Programmatic Buying“ am deutschen (oder generell)  im digitalen Werbemarkt stattfindet.

Wird alleine durch das Wissen über den Sichtbarkeits-Index der Umsatz (das Budget) steigen?
Aus unserer Sicht heraus kann allein das Wissen um die Tatsache nicht zwingend das Budget steigen lassen. Wir vermuten eher einen möglichen Umsatzrückgang – da ja jeder Advertiser nun weiß, wo er was effektiv buchen kann. Um eine Erhöhung des Budgets zu erzielen ist es zwingend notwendig, dem Publisher a) über den Index und den Analysemöglichkeiten zu informieren und b) dem Publisher die Transparenz zu vermitteln, wo er den höchsten Sichtbarkeits-Index erzielt.

Laut unserer Erfahrungen bringt der Anstieg des Sichtbarkeits-Index von 50% auf ca. 80% einen CPM – Uplift von ca. 1,20 EUR CPM (Basis unseres Netzwerkes)

About the Author

Leave a Comment

Your email address will not be published.